Traktoren der Serie 9RX

  • Traktoren der Serie 9RX mit vier Raupenlaufwerken

    Zieht einfach alles!

  • Traktoren der Serie 9RX mit vier Raupenlaufwerken

    Zieht einfach alles!

  • Traktoren der Serie 9RX mit vier Raupenlaufwerken

    Zieht einfach alles!

  • Traktoren der Serie 9RX mit vier Raupenlaufwerken

    Zieht einfach alles!

Traktoren der Serie 9RX

Lernen Sie die unvergleichliche Zugleistung des 9RX kennen

Ein bahnbrechender Traktor, der für maximale Zugkraft gebaut wurde und eine Gesamtbreite von nur 3 m aufweist (mit 762-mm-Raupenbändern). Dank seiner 4 Raupenlaufwerke und seiner deutlich größeren Aufstandsfläche als bei Traktoren mit nur zwei Raupenlaufwerken oder mit Zwillingsbereifung bietet er eine unvergleichliche Kraftübertragung und Traktion. Dies ist ein absolut umsichtig gebauter Traktor, der Ihnen bei der Feldarbeit alle nur denkbaren Vorteile bringt. Finden Sie schnellstens heraus, was ULTIMATIVE Zugleistung ist.

Optimale Leistung für Ihre Anforderungen

Leistung

Effiziente 13,5 Liter John Deere PSS und 15 Liter QSX Cummins Motoren mit hoher Motorleistung und großem Drehmoment liefern eine Spitzenleistung von bis zu 670 PS.

Intuitive Bedienelemente

Intuitive Bedienelemente

Mit dem CommandCenter-Touchscreen-Display der 4. Generation können Sie den gesamten Traktorbetrieb genauso einfach wie ein Smartphone mit simplen Fingereingaben steuern. Alles was Sie benötigen, um mit dem gesamten Spektrum der Agrarmanagement-Systeme von John Deere loslegen zu können, sind ein StarFire-Empfänger und eine AutoTrac-Aktivierung.

Neues e18-Getriebe mit Efficiency Manager

Neues e18-Getriebe mit Efficiency Manager

Das Getriebe sorgt für minimalen Kraftstoffverbrauch in allen Anwendungen. Das e18-Getriebe mit dem Efficiency Manager schaltet automatisch in die geeigneten Gänge und drosselt die Motordrehzahl entsprechend, um die gewünschte Fahrgeschwindigkeit zu erreichen.

Perfekte Größe

Perfekte Größe

Die Maschinen erfüllt bei einer Gesamtbreite von nur 2,98 m (mit 762-mm-Raupenbändern) alle einschlägigen Bestimmungen der Straßenverkehrsordnung.

Hauptmerkmale

Optimale Kraftübertragung für Spitzenleistung

Mit einem 18-Gang-Elektronikgetriebe für maximal 670 PS und 4 Raupenketten mit unvergleichlicher Traktion erreicht die Kraftübertragung beim 9RX eine außergewöhnliche Effizienz. Der Traktor ist der ideale Schlepper für schwerste Lasten und zum Vereinfachen von Arbeiten wie Kultivieren, Pflügen, Grubbern und Anpflanzen.

Leistung

Größere Aufstandsfläche. Mehr Leistung

Größere Aufstandsfläche. Mehr Leistung.

Durch mehrere Rollen innerhalb mehrerer Raupenbänder wird das Gewicht beim 9RX gleichmäßig verteilt, sodass die Aufstandsfläche deutlich größer als bei jedem Radtraktor ist.

Maximale Effizienz

Das größere Antriebskettenrad erfasst 40 Prozent mehr Führungsstollen als bei vergleichbaren Maschinen anderer Hersteller, sodass die Drehmomentübertragung erhöht wird und die vier einzelnen Raupenbänder sehr effizient angetrieben werden.

ActiveCommand Steering

Das nur bei John Deere Maschinen erhältliche ACS-Lenksystem (Active Command Steering) erhöht die Stabilität bei Feldarbeiten und reduziert den Lenkaufwand für einfaches Wenden am Vorgewende. Außerdem werden Fahrqualität und Fahrkontrolle verbessert, wenn Sie schwere Anbaugeräte zwischen den Feldern bewegen.

Geländegängigkeit auf nassem Untergrund

Durch die sehr große Aufstandsfläche des 9RX wird die Geländegängigkeit bei Nässe verbessert und potenzielles Rutschverhalten minimiert.

Besserer Feldaufgang

Durch die äußerst große Aufstandsfläche des 9RX wird das Gewicht sehr gleichmäßig verteilt, sodass der Boden erheblich besser geschont wird. Außerdem trägt dies insbesondere am Vorgewende zum Verhindern von unerwünscht aufgeschütteten Erdwällen bei.

Besserer Fahrkomfort

Das e18-Getriebe bietet erstklassige Schaltqualität, die Ihren Fahrkomfort deutlich steigert und unnötigen Stress beim Fahren minimiert.

Zahlreiche Arbeitsaufträge. Ein Traktor.

Mit seinen ausgezeichneten Leistungswerten ist der 9RX ideal zum Ziehen breiter Anbaugeräte und für mehrere Arbeitsaufträge in einem Arbeitsgang geeignet.

Komfort

Lenkautomatik

Lenkautomatik

Mit iTEC Pro wird dank der Lenkautomatik auf dem Feld und beim Wenden am Vorgewende die Leistung maximiert. Dies bedeutet weniger Belastung und größeren Bedienkomfort für den Fahrer.

Maximaler Komfort

Wir sind beim Bedienkomfort keine Kompromisse eingegangen. Das Fahren wird für Sie mit der integrierten 4-Pfosten-Kabine mit Kabinenfederung (Federweg 100 mm abwärts und 500 mm aufwärts) deutlich bequemer. In Kombination mit der großen Aufstandsfläche und der exzellenten Stoßdämpfung gehören Ermüdungserscheinungen des Fahrers beim 9RX der Vergangenheit an.

Schnell Arbeiten. Mehr schaffen.

Mit einer Straßengeschwindigkeit von bis zu 30 km/h (je nach landesspezifischen Bestimmungen) reduziert sich die Zeit zum eigentlichen Arbeitseinsatz.

Niedrige Betriebskosten

Längere Raupenbänder für längere Lebensdauer

Längere Raupenbänder für längere Lebensdauer

Die Raupenbänder beim 9RX sind 20 Prozent länger als bei vergleichbaren Traktoren. Dies bedeutet, dass die Umdrehungen um 20 Prozent geringer sind, dass der Bodenkontakt um 20 Prozent reduziert wird und dass die Wechselintervalle für Raupenbänder um 20 Prozent verlängert werden.

Wartungsfreie Laufrollen

Der 9RX verfügt über zwei größere und stabilere Laufrollen, um die Wartungskosten zu senken und zu gewährleisten, dass das Raupenlaufwerk minimale Wartungsmaßnahmen erfordert, mit dem Ziel, die Einsatzsicherheit zu erhöhen und gleichzeitig Geld zu sparen.

Leichtgängig und effizient.

Das e18-Getriebe vereint in sich effiziente Kraftübertragung mit Bedienkomfort. Mit dem integrierten Efficiency Manager wird die Effizienz der Maschine für möglichst minimalen Kraftstoffverbrauch optimiert.

Nie wieder Überlappungen

Das integrierte AutoTrac-System sorgt dafür, dass Überlappungen mit dem automatischen GPS-Spurführungssystem um bis zu 90 Prozent reduziert werden. Das System ist ideal, um auf geraden Stecken und in Kurven genau Spur zu halten und bei Zeitaufwand, Kraftstoffverbrauch und sonstigen Ressourcen entsprechend zu sparen. Nicht zuletzt haben Sie einen entspannteren Arbeitstag.

Maximale Zuverlässigkeit

Teile mit langer Lebensdauer

Teile mit langer Lebensdauer

Die dauergeschmierten und ölgefüllten Drehgelenke des Raupenlaufwerks reduzieren den Wartungsaufwand und die damit verbundenen Kosten. Durch die größer und robuster konstruierten Laufrollen mit einem Wartungsintervall von 10.000 Stunden werden die Kosten weiter gesenkt und die Einsatzsicherheit erhöht sich entsprechend.

Bereit für ununterbrochenes Arbeiten

Der heckmontierte 1490-Liter-Kraftstofftank ist im Rahmen des 9RX integriert und ermöglicht durch sein Fassungsvermögen den ganzen Tag über einen ununterbrochenen Einsatz. Es gibt somit keinen Grund, Arbeiten vor dem eigentlichen Arbeitsende zu unterbrechen.

Zuverlässige Raupenbänder

Ein größerer Antriebsraddurchmesser, ein größerer Umschlingungswinkel und eine größere Anzahl an eingreifenden Führungsstollen tragen dazu bei, den Schlupf des Raupenbands am Antriebskettenrad zu verhindern.

Optimale Leistung für Ihre Anforderungen

Optimale Leistung für Ihre Anforderungen

Mit einer Spitzenleistung von 670 PS unter der Motorhaube, einer 38-prozentigen Steigerung des Drehmomentanstiegs und einer verfügbaren Zusatzleistung von 10 Prozent für besonders harte Bedingungen stellt sich weniger die Frage, was der 9RX alles kann, sondern eher, was er eigentlich nicht kann?

Der 13,5-Liter-PowerTech PSX-Motor verfügt über Doppelturbolader, und der 15-Liter-Cummins OSX-Motor hat einen Turbolader mit variabler Geometrie (VGT). Beide Optionen bieten exzellente Werte beim Leistungsgewicht, Drehmoment und Ansprechverhalten. Außerdem wird der Motor mit mehr Luft versorgt, sodass er sehr effizient läuft und Ihre Produktivität zusätzlich steigert.

Günstigere Abgaswerte

Zum Minimieren der Umweltbelastung erfüllen beide Motoren des 9RX dank des SCR-Verfahrens der selektiven katalytischen Reduktion die Vorgaben der Abgasstufe IV.

Intelligentes Kühlsystem

Ausgezeichnete Werte dank der extern gekühlten Abgasrückführung tragen dazu bei, die Verbrennungstemperaturen zu senken, indem Abgasen zugeführte Frischluft beigemengt wird. Diese reduziert die Abgaswerte und verbessert die Werte des Kraftstoffverbrauchs, kurz: Sie können weiter, länger und für weniger Geld fahren.

Integriertes Emissionskontrollsystem

Die nahtlos integrierte Emissionskontrolle, bei der DOC, EGR und SCR kombiniert werden, reduziert sowohl den Diesel- als auch den DEF-Verbrauch für einen unschlagbaren Gesamtverbrauch (der DEF-Verbrauch beträgt nur 2 bis 3 Prozent des Dieselverbrauchs).

Sparsam in allen Geländebedingungen

Sparsam in allen Geländebedingungen

Der 9RX besitzt dasselbe innovative e18 PowerShift-Getriebe mit 18 Vorwärts- und 6 Rückwärtsgängen und mit Efficiency Manager wie die Traktormodelle der Serien 9R und 9RT. Das e18-Getriebe kann automatisch durch die Gänge schalten, um die Fahrgeschwindigkeit konstant zu halten, sodass der Fahrer bei großen Lastwechseln nicht selbst schalten muss. Der Fahrer stellt lediglich die Höchstgeschwindigkeit ein, und das Getriebe schaltet lastabhängig in den Gang, in dem die eingestellte Geschwindigkeit mit möglichst geringer Motordrehzahl erreicht wird.

Das e18-Getriebe erreicht mühelos eine immense Leistung, und durch die automatische Schaltfunktion können Sie mit der Maschine völlig stressfrei fahren.

Wenn der Fahrer lieber selbst schalten möchte, kann die PowerShift Automatik über das CommandCenter oder durch Betätigung des Schalthebels am CommandARM ausgeschaltet werden.

Effizientes Schalten

Der Efficiency Manager ist ein leistungssteigerndes Ausstattungsmerkmal, das exklusiv bei John Deere Traktoren erhältlich ist. Sie stellen lediglich die Höchstgeschwindigkeit ein, und das Getriebe schaltet für minimalen Kraftstoffverbrauch je nach Last in den Gang, in dem die eingestellte Geschwindigkeit mit möglichst geringer Motordrehzahl erreicht wird.

Mit dem Efficiency Manager können Sie zwei verschiedene Fahrgeschwindigkeiten einstellen. Für F1 kann eine Geschwindigkeit zwischen 3,2 und 20,3 km/h und für F2 eine Geschwindigkeit zwischen 3,2 und 30 km/h eingestellt werden. Sie können mit einem simplen Schalterdruck am CommandARM bequem zwischen beiden Einstellungen umschalten.

Müheloses Lenken

Verbesserte Straßengeschwindigkeit

Das e18-Getriebe bei der Serie 9RX ermöglicht eine Höchstgeschwindigkeit von bis zu 30 km/h (je nach landesspezifischen Bestimmungen), sodass Sie Ihre Arbeitsorte zügig erreichen und die nötigen Arbeiten schneller als je zuvor abschließen können.

Perfekte Gewichtsverteilung

Perfekte Gewichtsverteilung

Die optimierte 55:45 Gewichtsverteilung zwischen vorne und hinten wirkt sich beim 9RX in einer besseren Traktion, einer geringeren Raupenbandabnutzung und einer schwächeren Bodenverdichtung aus. Nicht zuletzt sinkt Ihr Kostenaufwand aufgrund einer insgesamt günstigeren Kraftstoffeffizienz.

  • Achsstand: 4127 mm
  • Gesamtlänge: 8180 mm (Vorderseite Motorhaube bis Kraftheber)
  • Breite: 2980 mm mit 762 mm Raupenbändern und 3120 mm mit 914 mm Raupenbändern
  • Gesamthöhe: 3720 mm (Kabinenoberseite)

Das Gewicht ist beim 9RX genau austariert, sodass keine Anpassung der Ballastierung nötig ist. Dies reduziert zeitaufwändige Gewichtsanpassungen bei der Nutzung von Anbaugeräten und verbessert Ihre Produktivität.

Das Gesamtgewicht des 9RX beträgt 26.761 kg mit Standardraupenbändern und ohne Zapfwelle und Dreipunkt-Heckkraftheber.

Innen liegende Planetenendantriebe ermöglichen die einfache Anpassung der Spurweiten. Mit 762 mm Raupenbändern ist der 9RX nicht einmal 3 m breit, sodass er problemlos auf allen Straßen fahren kann, die den EU-Bestimmungen entsprechen.

Minimale Bodenverdichtung

Minimale Bodenverdichtung

Mit einer breiteren und flacheren Raupenbandkonstruktion und einem erhöhten vorderen Leitrad erreicht der 9RX eine Aufstandsfläche, die für bessere Balance, günstigeren Fahrkomfort und erhöhte Zugleistung sorgen. Dadurch kann beim Fahren außerdem die Spur besser gehalten werden, selbst an Hängen.

Minimierter Wartungsaufwand

Die Raupenbänder sind 20 Prozent länger, sodass sich die Dauer des Bodenkontakts um 20 Prozent verkürzt und die Lebensdauer um denselben Wert verlängert. Das Raupenlaufwerk ist aus superbeständigem, gehärtetem Stahl gefertigt, und die Tatsache, dass keine Reifen verwendet werden, bedeutet natürlich, dass auch keine Reifenpannen möglich sind.

Für alle Bedingungen gewappnet

Mit einem um 10 Prozent größeren Antriebskettenrad als bei vergleichbaren Maschinen anderer Hersteller greift der 9RX in der Bewegung in 41 Prozent mehr vulkanisierte Führungsstollen. Dies bedeutet in allen Bedingungen eine bessere Haftung, ein größeres Drehmoment sowie eine günstigere Kraftübertragung und Traktion.

Minimierte Bodenverdichtung

Bei stark verdichtetem Boden werden die Versickerung und das Abfließen des Wassers verhindert, was sich nachteilig auf das Pflanzenwachstum auswirkt. Dies ergibt sich aus einer ungünstigen Gewichtsverteilung auf der Kontaktfläche zwischen den Raupenbändern und dem Boden. Damit das Gewicht gleichmäßig verteilt ist und die Verdichtungswirkung verringert wird, sind mehr Kontaktpunkte und eine größere Aufstandsfläche nötig. Aus diesem Grund ist das Gewicht beim 9RX über die vier Achsen und über eine große Auflagefläche der Raupenbänder verteilt, wodurch die Bodenverdichtung, das Beeinträchtigen des Erdreichs und unerwünscht aufgeschüttete Erdwälle im Vorgewende minimiert werden.

Optimierte Kraftübertragung

Optimierte Kraftübertragung

Das absolut robuste Raupenlaufwerk des 9RX ist mit den 30- und 36-Zoll-Raupenbändern und einer Spurweite von 2210 mm marktweit das größte Raupenlaufwerk. Durch das extragroße Antriebskettenrad (1000 mm), die großflächigen Führungsstollen und den Umschlingungswinkel von 101 Grad können jeweils 6 Führungsstollen eingreifen. In Verbindung mit einer Raupenbandspannung von 1100 bar, die nicht greifende Führungsstollen ausgleicht, erreicht die Maschine eine maximale Kraftübertragung und Traktion. Durch die optimale Position der Leiträder und Laufrollen wird der Raupenbandkontakt mit dem Untergrund für eine günstige Traktion und Geländegängigkeit optimiert. Die Raupenbandspannung kann in der Kabine über einen Spannungssensor und hydraulisch geladene Druckspeicherzylinder geregelt werden.

Minimaler Schlupf

Der 9RX hat Führungsstollen, die um 12 Prozent breiter als bei vergleichbaren Maschinen anderer Hersteller sind, sowie einen 24 Grad größeren Umschlingungswinkel und eine 60 Prozent höhere Raupenbandspannung. Dies verhindert den Schlupf des Raupenbands und verbessert außerdem das Auswerfen von Erde und Schmutz aus dem Antriebskettenrad.

Geländegängigkeit auf nassem Untergrund

Sie können wahlweise 30- oder 36-Zoll-Raupenbänder verwenden und beim 9RX eine bis zu 215 Prozent größere Aufstandsfläche als bei IF800/70R38 Einzelbereifung erreichen. Dadurch wird die Geländegängigkeit bei Nässe verbessert, Rutschverhalten wird minimiert und die Stabilität gesteigert.

Bauweise beim 9RX

Bauweise beim 9RX

Die innovative Bauweise mit zwei Laufrollen trägt dazu bei, dass beim 9RX Vibrationen weg von der Achse abgeleitet werden, sodass ein Fahrverhalten mit besserer Sicherheit und größerem Fahrkomfort gewährleistet ist.

Vibrationsfreies Fahren

Mit zwei großen Zwischenrollen werden beim Fahren die zur Kabine übertragenen Vibrationen reduziert, und sie sorgen dafür, dass der 9RX selbst in sehr unebenem Gelände sichere Bodenhaftung beibehält. Unsere beiden Laufrollen haben einen größeren Durchmesser als bei vergleichbaren Modellen anderer Hersteller, die drei kleinere Rollen einsetzen. Dadurch wird die Stabilität der Laufrollen erhöht und ihre Lebensdauer beträchtlich verlängert. Die Verwendung von weniger Laufrollen bedeutet außerdem, dass weniger Teile verwendet werden, sodass nicht nur das Fahrverhalten deutlich angenehmer ist, sondern auch die Länge der Wartungsintervalle größer ist.

Premium Komfortkabine

Erstklassige Sicht aus der Kabine

Erstklassige Sicht aus der Kabine

Mit entspiegelten Scheiben an jeder Seite, einer windschnittigen Motorhaube und einem verbesserten Kühlsystem mit verringertem Hitzeflimmern haben Sie tagtäglich den ganzen Tag über eine unvergleichliche Sicht auf Ihr Feld.

Ihr persönlicher Arbeitsplatz

Wenn Sie sich wohlfühlen, können Sie wesentlich besser arbeiten. Aus diesem Grund haben Sie in der großzügig und ergonomisch gestalteten Kabine des 9RX den benötigten Raum, um Ihre Arbeit bequem auszuführen.

Platz für Mahlzeiten

Wir möchten, dass nach langen Arbeitseinsätzen für Sie gesorgt ist. Im integrierten Kühlschrank und Stauraum können Sie genug Verpflegung für den ganzen Arbeitstag mitnehmen.

Arbeitsraum zum Entspannen

Entspannen Sie sich in den beheizbaren Ledersitzen an Ihrem persönlichen Arbeitsplatz, der durch schallgedämmte Scheiben und Teppichboden gegen Außengeräusche abgeschirmt ist.

Bequemer Sitz

Der für maximale Sichtbarkeit um 40 Grad schwenkbare luftgefederte ComfortCommand-Sitz sorgt für ein ausgezeichnetes Fahrgefühl. Die zusätzliche Rückenlehne und die intelligente Federung tragen ebenfalls täglich dazu bei, Ermüdungserscheinungen bei der stundenlangen Feldarbeit vorzubeugen.

Angenehme Kabinenfederung

Angenehme Kabinenfederung

Die Kabinenfederung mit vier Pfosten hat vier Stoßdämpfer, die für ein optimales Fahrgefühl bei Feldarbeiten und Straßenfahrten abgestimmt sind und einen Federweg von 100 mm abwärts und 500 mm aufwärts aufweisen. Die Federung passt sich automatisch an unebenes Gelände an und muss nicht eigens für Straßen- oder Feldanwendungen programmiert werden.

Die unteren Parallelstreben sorgen für die Neigungsstabilität und eine ausgeglichene Längsposition der Kabine. Durch die Kombination der oberen Drehstabdämpfer und der unteren Parallelstreben bewegt sich die Kabine nahezu ausschließlich in der Vertikalen. Dadurch ist der Fahrkomfort des Fahrers einfach perfekt.

Bequeme und präzise Bedienung

Das CommandCenter ist beim 9RX im CommandARM integriert, sodass Sie sämtliche Funktionen sehr bequem fingergesteuert kontrollieren können. Dieses System ist selbst für Neulinge sehr intuitiv zu bedienen und ist die günstige Voraussetzung für mühelose Leistungssteigerungen, beispielsweise beim Optimieren der Getriebedrehzahl, Anpassen von Zusatzsteuergeräten oder Festlegen von Fahrgassen.

Intuitive Displays

Intuitive Displays

Die Navigation wird durch logisch angeordnete Menüs und eine umfassende Werkzeugleiste vereinfacht. Mit der Quick-Line-Funktion können Sie jetzt eine AB-Linie mit nur einem Tastendruck aufnehmen. Und für höheren Komfort bei Nachtfahrten kann die Helligkeit noch weiter reduziert werden.

Optimale Anpassung – für und durch Sie

Verfügbar sind wahlweise das 4100 oder das 4600 CommandCenter. Wählen Sie zwischen der CommandCenter AutoTrac und der CommandCenter Premium Aktivierung, die jetzt zusätzlich Section Control und Dokumentationsfunktionen enthält. Wählen Sie aus mehreren Genauigkeitsstufen − von SF1 in der Serienausstattung bis hin zu RTK über Funk oder Mobilfunk.

ISOBUS-AEF-zertifiziert

Das CommandCenter der 4. Generation verfügt über modernste ISOBUS-Fähigkeiten. Es gibt Ihnen die volle Kontrolle über Ihre ISOBUS-Anbaugeräte und ermöglicht Ihnen jetzt auch, einzelne Teilbreiten automatisch über Section Control ein- und auszuschalten.

Drahtlose Datenübertragung

Das CommandCenter 4600 ist über drahtlose Datenübertragung mit der MyJohnDeere Einsatzzentrale vernetzt. Sie können bequem Einstellungsdateien vom Büro zum Feld sowie Karten der ausgebrachten Mengen vom Feld zum Büro senden. Dokumentation leicht gemacht.

Fahrerunterstützung

Sie oder Ihr John Deere Vertriebspartner können sich per Fernzugriff in das 4600 CommandCenter einloggen, um den Fahrer bei Einstellung und Betrieb des Traktors und des ISOBUS-Anbaugeräts zu unterstützen – fast so, als wären Sie selbst in der Kabine. Die Soforthilfe hilft Ihnen dabei, sich mit allen Funktionen vertraut zu machen. Informationen zur AutoTrac-Nutzung wie etwa die GPS-Signalstärke sind im Status-Center auf der Ausführen-Seite verfügbar.

Bewährte AutoTrac-Lenkautomatik

Wenn Sie Ihren Traktor mit einem StarFire-Empfänger und einer CommandCenter AutoTrac-Aktivierung ausstatten, können Sie die Vorzüge unserer Lenkautomatik AutoTrac nutzen. Sie können aus drei Genauigkeitsstufen wählen:

  • SF1: Spurgenauigkeit von +/- 15 cm, keine zusätzlichen Kosten
  • SF2: Spurgenauigkeit von +/- 5 cm mit flexiblen Aktivierungszeiten
  • RTK: Wiederholbare Genauigkeit von +/- 2 cm

Noch schnellerer Zugriff auf erweiterte Funktionen

Das CommandCenter funktioniert genau wie ein Tablet mit Touchscreen: Die Auswahl der Optionen wird durch Menüs, Shortcuts und kontextabhängige Hilfe vereinfacht. AMS-Anwendungen können direkt bedient werden. Mit dem CommandCenter und dem StarFire3000 Empfänger können Sie fast das ganze Spektrum an AMS-Lösungen nutzen − von Lenksystemen über Dokumentation bis hin zu modernsten ISOBUS-Funktionen. Deere Section Control und einfache Betätigung der Zusatzsteuergeräte Für maximale Bedienfreundlichkeit sind alle Hebel der Zusatzsteuergeräte und alle Kupplungen farblich gekennzeichnet und am CommandARM leicht erreichbar.

Zur bequemeren Bedienung können sie alle über leicht erreichbare Bedienelemente oder optional über einen umkonfigurierbaren Joystick betätigt werden.

Müheloses Lenken

Müheloses Lenken

Das Fahren ist mit dem Traktor jetzt noch einfacher. Das ACS-System (Active Command Steering) mit integriertem Gyroskop sorgt auch auf schwierigstem Gelände für eine unvergleichliche Lenkgenauigkeit des 9RX. Durch das ACS-System werden Lenkabweichungen beim Fahren automatisch erkannt, während der Lenkradwiderstand bei verschiedenen Geschwindigkeiten entsprechend angepasst wird. Dies steigert Ihren Fahrkomfort und Ihre Fahrkontrolle und sorgt dafür, dass Sie das Wenden am Vorgewende mit geringerem Lenkaufwand bewältigen.

LED-Rundumbeleuchtung

LED-Rundumbeleuchtung

Manchmal müssen bestimmte Arbeiten abgeschlossen werden, und obwohl die Sonne untergeht und die Nacht hereinbricht, ist nicht daran zu denken, die Arbeit einfach ruhen zulassen. Aus diesem Grund bietet der 9RX eine innovative Beleuchtung. 24 LED-Leuchten sorgen für eine volle Rundumbeleuchtung, sodass Sie Ihre Arbeitseinsätze bei erstklassiger Nachtsichtbarkeit so lang wie nötig ausdehnen können.

Gute Sicht wie nie zuvor

Die weiße LED-Rundumbeleuchtung sorgt in allen Bedingungen für exzellente Sicht. Sie haben die Wahl zwischen einem Standard- oder Premium-Beleuchtungspaket, um die Vorteile einer unvergleichlichen Rundumbeleuchtung zu nutzen.

Beleuchtung mit langer Lebensdauer

Die LED-Leuchten haben eine Lebensdauer von 10.000 Stunden und müssen somit kostenschonend nur sehr selten gewechselt werden. Außerdem ist die Amperezahl der LEDs um 45 Prozent niedriger als bei HID-Leuchten, was nicht zuletzt die Lebensdauer der Batterie erhöht.

Größere Ausleuchtungsfläche

Mit der Allroundbeleuchtung des 9RX wird vorne eine 40 Prozent breite Fläche und hinten eine 10 Prozent breitere Fläche ausgeleuchtet, sodass Sie auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen sehr effizient arbeiten können.

Höchstleistung mit Spitzenhydraulik

Höchstleistung mit Spitzenhydraulik

Wir haben den 9RX mit dem marktweit größten Hydraulikfluss von beachtlichen 435 l/min ausgestattet. Für optimale Leistung und Kraftstoffeffizienz bekommen Sie den benötigten Hydraulikfluss bei gleichzeitig reduzierter Motordrehzahl. Der 9RX bietet bis zu acht elektrohydraulische Zusatzsteuergeräte (ZSGs), die über das CommandCenter gesteuert werden können. Jedes ZSG verfügt über eine eigene Steuereinheit, was die Nachrüstung zusätzlicher ZSG einfacher macht.

Mit den Zusatzsteuergeräten des 9RX kann der Hydraulikfluss bestens angepasst werden, sodass Sie die Durchflussmengen für alle denkbaren Anwendungen genauestens einstellen können. Nicht zuletzt können Sie sämtliche Hydraulikeinstellungen bequem von der Kabine aus regeln.

Höchstleistung mit Spitzenhydraulik

Der 9RX ist dafür ausgelegt, Ihre Effizienz in verschiedensten Anwendungen zu optimieren. Für maximale Zugleistung haben wir den 9RX mit einem John Deere Dreipunkt-Kraftheber (Option) ausgerüstet, der über eine beeindruckende Hubleistung von bis zu 9071 kg mit Zugkraftregelung verfügt. Für besonderen Bedienkomfort gibt es bei Traktoren der Serie 9RX für den Dreipunkt-Kraftheber oben am linken Heckkotflügel einen Fernbedienungsschalter. Mit den außen angebrachten Fernbedienungsschaltern können Sie den Dreipunkt-Kraftheber beim Anhängen von Anbaugeräten direkt hinten am Traktor heben und senken. Dieser Vorgang wird durch Schnellkupplungen zusätzlich beschleunigt.

Für erhöhte Vielseitigkeit und Effizienz ist beim 9RX ein elektrohydraulischer Zapfwellenschalter vorhanden, mit dem eine optionale 1000-1/min-Zapfwelle mit 1-3/4-Zoll Durchmesser zugeschaltet werden kann.

Agrarmanagement-Systemlösungen

Agrarmanagement-Systemlösungen

Das Lenksystem AutoTrac erhöht den Komfort bei weiterer Senkung der Betriebskosten: Hiermit meistern Sie gerade Strecken ebenso wie Kurven souverän. Arbeiten Sie auch bei schlechter Sicht, während Sie gleichzeitig weniger Überlappungen und Fehlstellen haben und somit Düngemittel, Saatgut und Kraftstoff einsparen − und das alles bei geringerer Belastung für den Fahrer! Es ist einfach zu bedienen und wird sich bei Ihren Betriebskosten schnell bemerkbar machen.

Mit dem neuen CommandCenter der vierten Generation sind Sie bestens vorbereitet. Sie benötigen lediglich den StarFire 3000 Empfänger und eine AutoTrac-Aktivierung für das CommandCenter.

GreenStar 2630 Display

GreenStar 2630 Display

Wenn Sie das volle Potenzial der AMS-Lösungen einschließlich moderner Lenksysteme und Maschinensteuerung wie iTEC Pro oder Anbaugerätesteuerung, fortgeschrittener Dokumentations- und Automationslösungen ausschöpfen wollen, können Sie sich auf das bewährte GreenStar 2630 Display verlassen. Genau wie das CommandCenter 2630 unterstützt auch das GreenStar 4600 alle durch JDLink Connect verfügbaren Telematikfunktionen wie Display-Fernzugriff und drahtlose Datenübertragung, womit Fernunterstützung des Fahrers sowie automatischer Datenaustausch mit der MyJohnDeere Einsatzzentrale ermöglicht wird.

StarFire Empfänger

StarFire Empfänger

Der StarFire 3000 Empfänger mit integriertem Neigungsausgleich (TCM) funktioniert problemlos mit allen Lenksystemen von John Deere. Sie können aus drei Genauigkeitsstufen wählen:

  • SF1: +/- 15 cm Spurgenauigkeit, sofort nutzbar ohne Lizenzgebühren oder Abonnement
  • SF2: +/- 5 cm Spurgenauigkeit, flexible Abonnementdauer
  • RTK: +/- 2 cm für maximale Genauigkeit

iTEC Pro

iTEC Pro

Intelligent Total Equipment Control (iTEC Pro) kombiniert das automatische Lenksystem AutoTrac mit dem Vorgewendemanagement (IMS), um die Traktorgeschwindigkeit zu steuern, Front- und Heckanbaugeräte anzuheben und die Differenzialsperre zu betätigen. Dies ermöglicht automatische Wendemanöver und sorgt gleichzeitig für geringere Bodenverdichtung. Ihre Vorteile: Vorgewende wie aus dem Bilderbuch und einheitlich wachsende gesunde Pflanzen.

Ihr Zugang zu besseren Unternehmensentscheidungen

Ihr Zugang zu besseren Unternehmensentscheidungen

Moderne Landwirtschaft bedeutet mehr als einfach nur einen Hof zu führen − Sie verwalten ein höchst komplexes Unternehmen. Darum hängt die Optimierung Ihres gesamten Betriebs davon ab, wie gut Sie mit Ihren aktuellen Arbeitsabläufen vernetzt sind.

Die Einsatzzentrale unseres Internetportals MyJohnDeere.com macht es Ihnen einfach. Sie vernetzt Sie von einem zentralen Standort aus mit Ihren Maschinen, Ihren Fahrern und Ihren Feldern. Darüber hinaus können Sie so nahtlos Informationen mit Ihrem John Deere Vertriebspartner, Ihrem Agronomen, Ihrem Lohnunternehmer oder anderen Partnern Ihres Vertrauens austauschen.

MyJohnDeere ist außerdem Ihr Portal zu unserer Telematiklösung JDLink. Über das eingebaute modulare Telematik-Gateway Ihres 8R/8RT-Traktors vermittelt Ihnen JDLink belastbare Ergebnisse zur Maschinenüberwachung und Leistungsoptimierung.

Einsatzzentrale

Einsatzzentrale

Loggen Sie sich in die Einsatzzentrale ein, um einen schnellen Überblick über Ihren Betrieb zu erhalten, Felder und Maschinen zuzuweisen und den Arbeitsfortschritt Ihrer Maschinen und Arbeitsaufträge auf einer Kartenansicht zu verfolgen. Nutzen Sie die drahtlose Datenübertragung für den beidseitigen Informationsaustausch zwischen Ihren Maschinen und der Einsatzzentrale. Erlauben Sie Ihren Partnern den Zugriff auf ausgewählte Informationen − zum Beispiel können Sie Ihrem Lohnunternehmer die Feldgrenzen für eine bestimmte Gruppe an Feldern zukommen lassen.

Vereinfachte Auftragsverwaltung

Mit der App MyJobsManager können Sie mit nur wenigen Klicks klar definierte Aufgaben an Ihre Fahrer verteilen (einschließlich Feldgrenzen, Maschinen, Produkten usw.). Ihre Fahrer können dann auf ihrem Mobiltelefon mit der App MyJobs die Arbeitsanweisungen in Echtzeit ansehen und entsprechend ausführen. Die Aufträge können online schnell verändert werden. Sobald ein Auftrag erledigt ist, kann der Bericht direkt in der Einsatzzentrale und in der MyJobsManager App angezeigt werden. Dies erspart Ihnen eine Menge Telefongespräche und sorgt dafür, dass keine Informationen verloren gehen.

JDLink

JDLink-Telematiklösungen bringen Mehrwert auf zwei Ebenen. Mit JDLink Access wissen Sie immer, wo Ihre Maschinen gerade sind, was sie gerade tun und wie es läuft. Über Ferndiagnosefunktionen kann Ihr John Deere Vertriebspartner mit Ihrer Einwilligung Ferndiagnosen Ihrer Maschine durchführen und vorbeugende Wartungsarbeiten durchführen, sodass sich Ihre Einsatzsicherheit verbessert. JDLink Connect enthält zusätzlich den Display-Fernzugriff zur Fernunterstützung des Fahrers sowie drahtlose Datenübertragung für nahtlosen Datenaustausch zwischen Ihrer Maschine und dem Büro.

Robert Aebi AG

Robert Aebi Landtechnik AG

Riedthofstrasse 100

Ch-8105 Regensdorf

Telefon +41 44 842 50 00

Fax +41 44 842 50 20

info@robert-aebi-landtechnik.ch

www.robert-aebi-landtechnik.ch

www.JohnDeereShop.ch