Serie 7080

  • Ernten Sie durch beste Futterqualität höhere Erträge!

    Selbstfahrende Feldhäcksler der Serie 7080

Serie 7080

Treffen Sie die richtige Entscheidung. Jetzt.
 
Wir haben Ihnen die Entscheidung für einen neuen Feldhäcksler von John Deere noch leichter gemacht. Für 2013 haben wir unser neues KernelStar-System im Angebot, um Ihrem Betrieb einen Vorsprung zu verschaffen.
 
KernelStar – nur bei John Deere erhältlich – ist ein revolutionärer, neuartiger Körnerprozessor. Seine patentierten, gewellten Scheiben zerquetschen die Körner nicht nur. Sie zertrümmern sie. Nun denken Sie sich dazu noch den zweifach preisgekrönten HarvestLab-Sensor. Durch die Messung der Inhaltsstoffe in Echtzeit verschafft er Ihren Kunden unerreichte Kontrolle über ihre Futterproduktion.
Zusammen setzen KernelStar und HarvestLab neue Standards für Futterqualität. Sie verbessern die Betriebsführung für Milcherzeuger und Biogasproduzenten weltweit.
 
Verpassen Sie also nicht den Anschluss. Unser exklusives Angebot enthält die Aufrüstung auf KernelStar, wenn Sie sich vor dem 31. Dezember entscheiden.
 
Also los. Treffen Sie die richtige Entscheidung. Jetzt.

Hauptmerkmale

Im Folgenden finden Sie weitere Informationen zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen.

KernelStar

KernelStar

KernelStar

KernelStar ist ein völlig neuartiger Körnerprozessor, der die Maiskörner perfekt zerschlägt. Diesen patentierten Scheibencracker finden Sie nur bei John Deere. Mit seinen ineinander greifenden, konvex und konkav geformten Scheiben zerschlägt er die Körner optimal und sorgt für eine deutlich intensivere Aufbereitung. Das bedeutet, dass für Milchproduktion oder Biogasfermentierung mehr Energie freigesetzt wird.

Dank seiner 2,7-mal größeren Oberfläche gegenüber herkömmlichen Aufbereiter-Systemen mit gerade verzahnten Walzen ermöglicht der KernelStar eine höhere Durchsatzleistung und senkt gleichzeitig durch den niedrigeren Kraftaufwand für die Komponenten den Kraftstoffverbrauch. Im Gegensatz zu herkömmlichen Prozessorwalzen beugt der KernelStar dank seiner identischen Scheibendrehzahl Verstopfungen vor und vermeidet so unnötige Ausfälle selbst in ertragreichen Maisbeständen.

Schneidwerke

Erntevorsatz Mais

Erntevorsatz Gras

Erntevorsatz Ganzpflanzensilage

Gebaut für eine Vielzahl an Feldfrüchten.

Unsere robusten, langlebigen Vorsätze und Pickups geben Ihnen die Flexibilität, die Sie benötigen. Bei Bedarf arbeiten Sie mit minimaler Schnitthöhe und können dadurch auch Lagermais und leicht liegendes Getreide sicher ernten.

Alles ist darauf ausgelegt, das Beste aus der Motorleistung der Maschine herauszuholen, selbst wenn der Einzug längs zur Häckseleinheit liegt.

Zusätzlich zu optimaler Häckselqualität können Sie sich auch über maximale Produktivität freuen.

Maiserntevorsätze

Welcher Vorsatz passt zu Ihren Fruchtarten?

390 Plus Erntevorsatz

Die kurzen und kompakten Maisgebisse der 300er Serie mit ihren kleinen Trommeln transportieren das Erntegut schnell und ohne Kolbenverluste weiter. Der neue Vorsatz 300 Plus setzt neue Maßstäbe in punkto Ernteproduktivität. Diese Maisgebisse lassen sich selbst in Lagermais spielend leicht manövrieren und bestechen durch ihren unschlagbaren Durchsatz bei Arbeiten mit Maschinen im oberen Leistungsbereich.

Erntevorsatz Serie 400

Die Maisgebisse der 400er Serie eignen sich bestens für über 4 m hohe Maisbestände.

Grasschneidwerke

Grasentevorsatz

Serie 600C
3, 4 und 4,5 m. Der neue 600C verfügt jetzt über einen verbesserten Antriebsstrang und viele neue Funktionen und Optionen, um die Pickup an verschiedenste Anforderungen und Bedingungen anzupassen. Diese Pickup zeichnet sich durch einen neuen Antrieb mit wartungsfreundlichem Aufbau und einem verbesserten Gutfluss aus. Ein wichtiger Beitrag dazu ist der optionale Pendelrahmen, der sich den Bodenkonturen perfekt anpasst. Dadurch wird in Verbindung mit dem Rollenniederhalter die Materialaufnahme deutlich verbessert und ein gleichmäßiger Gutfluss in die Maschine garantiert. Hydraulische Tasträder und die Anpassung der Pickup-Drehzahl auf die passende Schnittlänge von der Kabine aus inklusive.

Grünfutterschneidwerke

Erntevorsatz Ganzpflanzensilage

Ganzpflanzensilage
6,2 m oder 4,6 m. Der ProfiCut Vorsatz schafft alle Arten von Erntegütern und Kombinationen mühelos und effektiv. Denn wenn es um die GPS Ernte geht, dann ist Leistung das oberste Kriterium. Der Scheibenmähbalken kann mit einer minimalen Arbeitstiefe von bis 4cm arbeiten und dadurch auch schwierige Einsatzbedingungen sicher meistern. Selbst höchste Fahrgeschwindigkeiten machen dem Vorsatz nichts aus, der sich selbständig und kontinuierlich über den Pendelrahmen den Bodenkonturen anpasst.

Holzerntevorsätze

Erntevorsatz Holz

Holz
3 m. Machen Sie das beste aus der Winterzeit, mit diesem leistungsstarken Holzerntevorsatz!

Erntegutfluss

Schnittbild Gutfluss

Die Leistungsfähigkeit und Silagequalität des Feldhäckslers hängen in hohem Maße vom Gutfluss ab. Bei der Serie 7080 wird das Erntegut als gleichmäßige Erntegutmatte in einem ununterbrochenen Gutfluss zur Messertrommel transportiert und von dort schonend auseinander gezogen und bei hoher Geschwindigkeit durch den Wurfbeschleuniger zum Auswurfkrümmer geleitet, der für eine schnelle und effiziente Befüllung des Anhängers sorgt. Im Gegensatz zu Feldhäckslern mit breiteren, V-förmig angeordneten Häckseltrommelmessern, mit denen das Erntegut in die Mitte des Kanals gelenkt wird, sorgt die Vielmessertrommel DuraDrum der Serie 7080 für eine gleichmäßige Verteilung des Ernteguts über die gesamte Kanalbreite. Hierdurch wird die volle Breite des Kanals genutzt und der Körnerprozessor wird möglichst gleichmäßig beschickt. Der Körnerprozessor ist so positioniert, dass die Walzen genau in Richtung des Gutflusses übereinander stehen und das Material optimal in den Wurfbeschleuniger schicken. Dies ist einer der vielen Gründe für den bemerkenswert niedrigen Kraftstoffverbrauch der John Deere Feldhäcksler. Die optimale Balance zwischen Motor- und Durchsatzleistung wirkt sich wesentlich auf die Gesamtleistung des Feldhäckslers aus. Deshalb besitzen die 7080er Modelle mit höherer Motorleistung auch einen breiteren Einzugskanal, um eine optimale Anpassung der Maschine an Ihre spezifischen Kapazitätsanforderungen zu ermöglichen.

Schnitthöheneinstellung

Schnittlängengetriebe

Die Vielmessertrommel DuraDrum sorgt für eine homogene Häckselqualität. Aber die spezielle Anordnung der Segmentmesser hat noch mehr Vorteile: Geringerer Leistungsbedarf und damit geringerer Dieselverbrauch, höhere Schnittfrequenz und natürlich höhere Durchsätze.

Die Messertrommel läuft dabei konstant bei jeder Motordrehzahl mit 350 U/min rückwärts.

Hand

So müssen sie seltener schleifen und seltener die Messer wechseln. Mit dem stufenlosen Schnittlängengetriebe wählen Sie mit einem Dreh in 1-mm-Schritten die Schnittlänge bei vollem Messersatz zwischen 4 und 19 mm vor.

i-Lösungen

Entscheidend bei der Ernte ist eine konstante Ertragsqualität. Mit den i-Lösungen erzielen Sie jederzeit erstklassige Ergebnisse, ganz gleich, wer die Maschine bedient.
Mit dem 7080i erhalten Sie serienmäßig drei moderne Systeme: HarvestLab, AutoLOC und HarvestDoc.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

i-Lösungen: HarvestLab

HarvestLab – Es dreht sich alles um den Inhalt
Auch Sie können dahinterkommen, wie man hochwertige Silage produziert. Mit unserem neuen Messsystem können Sie jetzt vor Ort in Echtzeit während Sie ernten einen präzisen Überblick über die Inhaltsstoffe bekommen, wie Eiweiß, Stärke, Trockensubstanzgehalt, Neutral-Detergenz-Fasern und Säure-Detergenz-Fasern*. Das Gerät kann 17 Messungen pro Sekunde durchführen, somit wird nichts dem Zufall überlassen.

* Inhaltsstoffmessung ist zur Zeit nur für Mais verfügbar.

i-Lösungen: AutoLOC

AutoLOC
Nutzt die genaue TS-Messung des HarvestLab Sensors zur Regelung des stufenlosen Schnittlängengetriebes und erzielt so eine stufenlose Anpassung der Schnittlänge an den TS-Gehalt.

i-Lösungen: HarvestDoc

HarvestDoc
Erfasst alle Erntedaten zur automatischen Kartierung der Ertragsdaten und erleichtert Lohnunternehmern die Rechnungsstellung.

AutoTrac

AutoTrac Lenkautomatik (Option)
Mit der satellitengestützten Lenkautomatik AutoTrac nutzen Sie immer die volle Arbeitsbreite des Vorsatzes, bei Tag und Nacht.

JDLink

JDLink*
Mit dem JDLink* System können Sie Ihren Fuhrpark direkt von Ihrem Büro aus verwalten. JDLink ist ein Online-Kommunikationssystem, das Maschinenleistung, Dieselverbrauch und Position überwacht. Es übermittelt Ihnen dazu sogar per E-Mail oder SMS Warnmeldungen. So können Sie die Wartung in der Erntesaison optimal planen.

* Zur Zeit verfügbar in Deutschland, Frankreich, Großbritannien und Italien.

Motor

Die fünf Säulen des Häckselns.

Sparen Sie beim Kraftstoff- nicht bei der Leistung

Schnittbild Motor

1. Gekühlte Abgasrückführung (EGR)
John Deere Motoreningenieure setzen bewusst auf die aufwändigere, aber deutlich effektivere Technologie der externen Abgasrückführung. Mit dieser Technik wird es im Gegensatz zur internen Abgasrückführung möglich, das Abgas zu kühlen und gleichzeitig geregelt in den Verbrennungsprozess zuzuführen. Vorteil für Sie: Sauberes Abgas mit niedrigem Kraftstoffverbrauch.

2. Turbolader mit variabler Geometrie (VGT)
Der Anstellwinkel der Leitklappen auf die Abgasturbine wird lastabhängig geregelt. Das optimiert das Ansprechverhalten, die Kraftstoffeffizienz und das Drehmoment bei niedrigen Drehzahlen.

3. Leistungsstarke Motorsteuerung (ECU)
Nur mit Hilfe der Elektronik wird es möglich, Ihre Ansprüche in Bezug auf Leistung und Kraftstoffverbrauch zu verwirklichen. Deshalb setzen wir auf eine Motorsteuerung mit der fünffachen Rechenleistung wie bei den Motoren der Stufe II. Immer mit einem Ziel: Mehr Kraft. Weniger Kraftstoff.

4. Vierventiltechnik und Hochdruck-Einspritzung.
Vier Ventile pro Zylinder sorgen für einen optimalen Gasaustausch und damit für höhere Leistung, geringeren Dieselverbrauch und Schadstoffausstoß.

5. Geringerer Wartungsbedarf.
Der Ölfilter muss nur noch alle 500 Stunden ausgewechselt werden (modellabhängig).

Außerdem ist der Zugang zu den Komponenten einfacher.

Durchsatz: im Schnitt über 300 Tonnen pro Stunde!

Durchsatz: im Schnitt über 300 Tonnen pro Stunde!

Mit dem über 800 PS starken Cummins QSK19 Motor ist Ihr 7980 der Konkurrenz immer einen Schritt voraus. Und da die Gutflusskomponenten für höchsten Durchsatz und geringste Reibung konstruiert sind, bekommen Sie höhere Kapazität und Effizienz als je zuvor.

ProDrive-Getriebe

Das optional erhältliche ProDrive Getriebe ist einfach zu bedienen. Es sorgt für beste Traktion, damit Sie unter allen Bedingungen ernten können: feucht oder trocken, steil oder empfindlich.

ProDrive Getriebe

Automatisches Getriebe.
Mit dem zweistufigen Automatikgetriebe können Sie die Geschwindigkeit Ihres Feldhäckslers stufenlos regeln, zwischen 0 und 20 km/h auf dem Feld und bis zu 40 km/h auf der Straße. Somit verbringen Sie weniger Zeit auf der Straße und ernten mehr auf dem Feld.

Automatische Differenzialsperre.
Die integrierte Differenzialsperre wird automatisch zugeschaltet, um für durchgehende Traktion an den Vorderrädern zu sorgen.

Engine/Speed Management.
Das Engine/Speed Management System kompensiert die Motorlast, um die Kraftstoffeffizienz zu erhöhen. Wie das? Durch die Feineinstellung des ProDrive Systems und der Motorsteuerung, womit der Kraftstoffverbrauch und die Geschwindigkeit des Feldhäckslers auf der Straße, auf dem Feld und am Vorgewende optimiert werden.

Anti-Schlupf-Regelung.
Die automatische Anti-Schlupf-Regelung überprüft laufend die den Schlupf der Vorder- und Hinterachse und passt die Kraftübertragung binnen Millisekunden an. Das Ergebnis: Mehr Traktion, weniger Schlupf.

Automatisch integrierte Lamellenbremse.
Die 2 nassen Lamellenbremspakete an der Vorderachse werden automatisch betätigt. Einfach den Fahrhebel zurückziehen. Fertig.

Kabinenkomfort

Kabine

Die Panoramakabine bietet einen perfekten Rundumblick. Der Sitz lässt sich im Handumdrehen in der Höhe verstellen, das Lenkrad in Höhe und Neigung… und schon haben Sie Ihre perfekte Sitzposition gefunden. Die Spiegel sind ergonomisch platziert und bieten ausgezeichnete Sicht nach hinten und zur Seite. Die Bedienelemente könnten nicht einfacher gestaltet sein. Ein Hebel für Vorwärts- und Rückwärtsfahrt sowie zum Anhalten; eine Schaltergruppe für die wichtigsten Funktionen. Jetzt müssen Sie nur noch Ihre Getränke in der Kühlbox verstauen und schon kann es losgehen. Schieben Sie den Multifunktionshebel nach vorn und erleben Sie die Kraft des Motors.

Sicheres und verlustfreies Beladen

Sicheres und verlustfreies Beladen
Die ausgezeichnete Sicht auf den Auswurfkrümmer erleichtert das verlustfreie Beladen.

Kontrolle per Fingertip

Steuerung per Tastendruck
Alle Schalter und Bedienelemente sind logisch platziert und leicht ablesbar.

Immer im Blick

Übersichtliche Armaturen
Alle wichtigen Funktionen lassen sich mit einem Blick überprüfen.

Hervorragende Sicht, auch bei Nacht

Hervorragende Sicht bei Nachteinsätzen
Starke Scheinwerfer machen die Nacht zum Tag. So arbeiten Sie auch nachts sicher und präzise.

Selbstfahrende Feldhäcksler 7080

Selbstfahrende Feldhäcksler 7080

John Deere HarvestLab

John Deere HarvestLab

Selbstfahrende Feldhäcksler

Selbstfahrende Feldhäcksler

Robert Aebi Landtechnik AG

Riedthofstrasse 100

Ch-8105 Regensdorf

Telefon +41 44 842 50 00

Fax +41 44 842 50 20

info@robert-aebi-landtechnik.ch

www.robert-aebi-landtechnik.ch

www.JohnDeereShop.ch