Serie M700 und M700i

  • Anhängefeldspritze der Serie M700/M700i

    Geballte Leistung

  • Anhängefeldspritze der Serie M700/M700i

    Geballte Leistung

  • Anhängefeldspritze der Serie M700/M700i

    Geballte Leistung

  • Wasser marsch, Düse auf

    Mehr anzeigen

Serie M700 und M700i

Geballte Leistung

Sicherlich achten auch Sie beim Kauf einer neuen Maschine besonders auf hohe Leistungsfähigkeit, maximale Zuverlässigkeit und möglichst niedrige Betriebskosten. Genau das garantieren Ihnen unsere Feldspritzen der Serie M700 und M700i.

Die herausragende Gestängelage und der hohe Bedienkomfort machen diese Feldspritzen zu Maschinen der Spitzenklasse. Und natürlich bürgen sie – wie alle von John Deere entwickelten und gebauten Maschinen – für herausragende Einsatzsicherheit und Zuverlässigkeit. Gleichzeitig haben wir bei der Entwicklung auch auf größtmögliche Effizienz geachtet, um Ihre laufenden Betriebskosten gering zu halten.

  • Mehr Präzision und weniger Ausgaben für Diesel, Saatgut, Spritzmittel usw. dank wegweisender i-Lösungen
  • 12-V-Anschluss oder ISOBUS
  • Vorbereitung für GPS-gestützte Teilbreitenschaltung „Section Control“
  • BoomTrac: automatische Regelung von Neigung und Höhe des Gestänges (nur bei der Serie M700i)
  • AutoDilute: automatische Verdünnung und Reinigung (nur bei der Serie M700i)
  • Unerreichte Gestängestabilität und -langlebigkeit, bis zu 30 m und mit bis zu 10 Teilbreiten
  • Arbeitsscheinwerfer für höhere Produktivität nach Sonnenuntergang, LEDs für die i-Feldspritzen
  • Pumpenleistung von 280 l/min
  • Klarwasserbehälter mit 400 l
  • Qualität und Service „made by John Deere“

Z-bar parallelogram

Das stabile Parallelogrammhubwerk gewährleistet eine ausgezeichnete Gestängelage dank der Anlenkung
noch vor der Achse.

BoomTrac

BoomTrac regelt automatisch Neigung und Höhe des Gestänges. Dadurch erzielen Sie eine optimale Benetzung und Verteilgenauigkeit bei minimaler Abdrift. Seinen Nutzen beweist das System am Hang, auf unebenem Gelände sowie beim Wenden am Vorgewende.

Sectional Control

Sectional Control steht sowohl für die Serie M700 als auch M700i zur Verfügung. Mit der Teilbreitenschaltung reduzieren Sie Überlappungen und Fehlstellen und senken so drastisch Ihre Betriebskosten. Das GPS-gestützte System schaltet die Teilbreitenventile automatisch ein bzw. aus, sobald Sie vordefinierte Feldgrenzen überschreiten oder in einen bereits behandelten Bereich des Feldes gelangen.

Lesen Sie, was unsere Kunden zu sagen haben

Hauptmerkmale

Zur Steigerung Ihrer Produktivität und Leistung sind unsere Anhängefeldspritzen der Serie M700/M700i vollgepackt mit innovativen Leistungsmerkmalen. Klicken Sie auf ein beliebiges Funktionsmerkmal, über mehr darüber zu erfahren!

Rahmen und Tank: Herausragende Stabilität

Rahmen und Tank: Herausragende StabilitätWir bieten Ihnen die Wahl zwischen drei Brühebehältern (2.400 l, 3.200 l und 4.000 l Nennvolumen), damit Sie garantiert die passende M700 / M700i für Ihren Betrieb finden. Allen gemein ist ihre erstklassige Fertigung nach den gleichen strengen Qualitätsauflagen.

Je tiefer der Schwerpunkt, desto besser lässt sich die Maschine ausbalancieren. Ob mit leerem oder vollem Brühebehälter, ob auf der Straße oder im Feld: Die M700/M700i ist jederzeit stabil, wendig, präzise und problemlos zu ziehen – selbst am Hang!

Der tief im Rahmen eingebettete Tank verleiht den Feldspritzen M700 und M700i einen ausgesprochen niedrigen Schwerpunkt.

  • Kleinerer Wendekreis durch Deichsellenkung
  • Höhenverstellbare Zugöse oder K80 Kupplung
  • Gefederte Zweilenkerachse

In Verbindung mit der Teilbreitenschaltung „Section Control“ und dem Vorgewendemanagement HMS ist das Ein- und Ausfahren aus der Fahrgasse am Vorgewende völlig stressfrei.

Multimode-LenkungMultimode-Lenkung: Wählen Sie zum Rückwärtsfahren den „manuellen“ und für einen spurtreuen Nachlauf Ihrer Anhängefeldspritze den „automatischen“ Betrieb. Am Hang können Sie jederzeit die Lenkung über den Multifunktionshebel übersteuern. Das Vorgewendemanagement HMS ermöglicht das automatische Zu- und Abschalten der Lenkung beim Ein- bzw. Ausfahren in oder aus der Fahrgasse

Dokumentation: Vorbereitung ist alles

Documentation: preparation is everything Auf Wunsch ist Ihre M700i mit dem GreenStar 3 2630 TouchScreen zu haben, mit dem Sie sämtliche Aspekte und Abläufe optimieren – von der Dokumentation und Befüllung über den Transport bis hin zum Spritzen und Reinigen.

FieldDoc (Option) Diese Dokumentationssoftware erfasst automatisch alle Abläufe während des Ausbringens. Anschließend können Sie die aufgezeichneten Echtzeit-Daten zur weiteren Analyse an Ihren Büro-PC weiterleiten. Beachten Sie bitte, dass diese GPS-gestützten Lösungen ein GreenStar 2630 Display sowie einen StarFire Empfänger erfordern. Weitere Einzelheiten hierzu erteilt Ihnen Ihr John Deere Vertriebspartner!

Applikationskarten (Option) Sie möchten beim Spritzen von Düngemitteln, Herbiziden, Fungiziden oder Wachstumsreglern mit teilflächenspezifischen Ausbringmengen arbeiten? Nichts leichter als das. Erstellen Sie einfach auf Ihrem Büro-PC Applikationskarten, importieren diese auf Ihr GreenStar 2630 Display… und schon können Sie teilflächenspezifisch arbeiten.

Tankfüll-Kalkulator (Option)Tankfüll-Kalkulator (Option) Vergessen Sie grobe Berechnungen mit Stift und Papier! Der Tankfüll-Kalkulator ermittelt für Sie mit Präzision die erforderliche Menge an Pflanzenschutzmitteln für die komplette Anwendung, für jede Tankfüllung sowie für die verbleibende Restfläche.

Befüllung: sicher und kinderleicht

Filling: control made easyDas ergonomische Bedienzentrum mit seinen großen, logisch angeordneten Hebeln und Hähnen schließt Fehlbedienung aus und hilft Ihnen, Ihre Maschine in kürzester Zeit startklar zu machen.

Optionale i-Lösungen machen alle Abläufe wie Befüllen, Spritzen und Reinigen noch schneller, leichter und präziser. Das Druckumlaufsystem ist in einen Arbeits- und einen Spritzbereich unterteilt. Dadurch steht auf Abruf stets der richtige Druck zur Verfügung.’

  • Robuste Hebel und Hähne
  • Schnellere Befüllung dank 2-Zoll-Sauganschluss”
  • Akustisches Warnsignal zum Schutz vor Überfüllung
  • Selbstansaugende Kolbenmembranpumpe
  • 55 l fassende Einspülschleuse
  • Rückpumpventil, 2-Zoll-Schnellfüllanschluss für den Klarwasserbehälter”
  • BASF Ecomatic Befüll- und Reinigungsanschluss

Digital tank level indicatorDigitale Füllstandsanzeige Durch die präzise Anzeige am Display der Restmenge, der verbleibenden Restfläche sowie der Reststrecke sparen Sie kostbare Zeit und Spritzmittel.

Keep it cleanAlles sauber Zum Händewaschen steht ein separater 20 l fassender Klarwasserbehälter zur Verfügung.

Transport: hohe Stabilität bei schneller Fahrt

Transport: hohe Stabilität bei schneller FahrtDer niedrige Schwerpunkt und die optimale Gewichtsverteilung sichern unseren Serien M700 und M700i hohe Transportgeschwindigkeiten und eine herausragende Stabilität. Selbst mit vollem Brühebehälter lässt sich die Anhängefeldspritze sicher und leicht bei Geschwindigkeiten von bis zu 40 km/h* ziehen.

Als ebenso einfache wie kostengünstige Lösung erweist sich die wartungsfreie gefederte Zweilenkerachse, die wirksam Stöße schluckt und zusätzlich die Lebensdauer der Feldspritze erhöht.

  • Verschiedene Anhängungen für Ihre Bedürfnisse
  • Die schmale Zugdeichsel scheut keine engen Wendemanöver und sorgt für einen spurgetreuen Nachlauf.
  • Deichselsteuerung: verfügbar mit manueller oder automatischer Steuerung.
  • Am Vorgewende folgt die Anhängefeldspritze automatisch und spurgetreu den Hinterrädern des Traktors. Das Ein- und Ausschalten der automatischen Deichselsteuerung erfolgt über das Vorgewendemanagement HMS.
  • Die Ablage des Gestänges auf Rollen schont das Spritzgestänge bei schneller Fahrt auf der Straße vor Belastung und Verschleiß.
  • Der niedrige Schwerpunkt sorgt für eine optimale Gewichtsverteilung und Stabilität und ermöglicht Transportgeschwindigkeiten bis zu 40 km/h*.

*sofern zulässig

Gestänge: höhere Erträge durch optimale Querverteilung

Gestänge: höhere Erträge durch optimale QuerverteilungGrundvoraussetzung für das präzise Ausbringen Ihrer Pflanzenschutzmittel ist eine stabile Gestängelage. John Deere Spritzgestänge sind bekannt für ihre herausragende Stabilität und Langlebigkeit. Wir haben eine große Bandbreite an Spritzgestängen mit Zweifach- und Dreifachklappung im Angebot, deren Leistungsmerkmale zuverlässiges und präzises Spritzen ermöglichen – Jahr für Jahr.

Präzision beginnt beim Gestänge Vor allem vertikale Gestängebewegungen führen zu Über- bzw. Unterdosierungen, die wiederum Vergeudung von Spritzmitteln bzw. niedrigere Erträge zur Folge haben. All unsere Spritzgestänge ermöglichen dank ihrer stabilen Gestängelage eine größtmögliche Applikationsgenauigkeit und optimale Benetzung zur Steigerung Ihrer Produktivität.

  • Zentralpendelaufhängung für eine ruhige Gestängelage
  • Gestängedämpfung für eine optimale Benetzung und Verteilgenauigkeit
  • Endlagendämpfung zur schonenden Gestängeklappung
  • Hohe Langlebigkeit dank robuster, schmierbarer Kugelgelenke
  • Anfahrschutz durch Wegklappen der Außenteile nach hinten, vorne und oben
  • Spritzleitungen aus Edelstahl mit Schnellanschluss
  • BoomTrac: automatische Neigungs- und Höhenregelung des Gestänges
  • Variable Geometrie zum individuellen Anheben und Absenken der einzelnen Ausleger beim Einsatz in stark kupiertem Gelände

Spritzen: Präzision zahlt sich aus

Spritzen: Präzision zahlt sich ausDie Feldspritzen der Serien M700 und M700i überlassen nichts dem Zufall, sondern nutzen jeden Tropfen Spritzmittel optimal. Dank unserer ausgefeilten Spritztechnik erzielen Sie mit jeder Tankfüllung eine höhere Flächenleistung.

Leistungsstarke Pumpe Die selbstansaugende Pumpe mit einer Förderleistung von 280 l/min sorgt unterbrechungslos für einen konstanten Durchfluss.

Ringleitungssystem Bei geschlossenem Masterventil hält das System die Dauerzirkulation der Spritzbrühe bis zu den Teilbreiten aufrecht, um einen schnellen Spritzstart zu ermöglichen. Fazit: Sie vergeuden weder Zeit noch Spritzmittel. Ebenso beschleunigt und vereinfacht es nach dem Spritzen die gründliche Reinigung des Spritzgestänges.

Präzision zahlt sich aus Das stabile Parallelogrammhubwerk mit Z-Kinematik gewährleistet eine hervorragende Gestängelage und verschleißarme Höhenführung. Dank der automatischen Gestängehöhenführung BoomTrac spritzen Sie stets im richtigen Abstand zur Zielfläche und erzielen eine optimale Benetzung. Die Pendelaufhängung mit Schwingungsdämpfung entkoppelt das Spritzgestänge von den Maschinenbewegungen und garantiert so eine stabile Gestängelage.

Automatische Teilbreitenschaltung „Section Control“

Automatische Teilbreitenschaltung „Section Control“ Section Control (in Verbindung mit dem GreenStar 3 2630 Display) bzw. SprayerPro (in Verbindung mit dem GreenStar 2 1800 Display) übernehmen beim Spritzen von Keilen und am Vorgewende automatisch das Öffnen und Schließen der Teilbreiten und des Masterventils. (Die automatische Teilbreitenschaltung mit einer virtuellen Vorgewendelinie ist nur mit dem GreenStar 3 2630 Display möglich)

Teilflächenspezifische Ausbringmengen

Teilflächenspezifische Ausbringmengen Nicht alle Flächen innerhalb eines Schlages benötigen dieselbe Menge Dünger, Halmverkürzer oder Pflanzenschutzmittel. Mit unserem Programm können Sie teilflächenspezifische Ausbringmengen anhand von zuvor auf Ihrem PC erstellten Applikationskarten definieren. Ihre Feldspritze reguliert die Ausbringmengen in Echtzeit auf dem Feld. Dadurch erzielen Sie bessere Ergebnisse und arbeiten produktiver.

Reinigen & Verdünnen: saubere Lösungen

Reinigen & Verdünnen: saubere LösungenSchnell, gründlich und bequem: Zur Verdünnung der Restmengen brauchen Sie nicht einmal Ihre Kabine zu verlassen. Sie wählen ganz einfach am GreenStar Display das gewünschte Programm und lassen die Maschine die Arbeit erledigen.

Bei den Anhängefeldspritzen der Serien M700 und M700i wurde der gesamte Reinigungs- und Verdünnungsprozess optimiert. Der runde, glatte Tank hat weder Ecken noch Schwallwände. Und das auf Wunsch erhältliche Ringleitungssystem ermöglicht die gründliche Reinigung des Gestänges bis zu den Teilbreitenventilen.

AutoDilute Diese Wahlausstattung unserer Serie M700i berechnet, wie viel Klarwasser und Spülgänge zur Erreichung eines bestimmten Verdünnungsfaktors nötig sind. Beim Verdünnungsprozess berücksichtigt AutoDilute Restmengen.

Displays

Das Display 1100

Das Display 1100 Zur manuellen Bedienung Ihrer Feldspritze lässt sich dieses praktische Farbdisplay mit 11 cm Bildschirmdiagonale einfach an eine 12-V-Buchse anschließen.

  • Schnelle Parameterauswahl per Tastendruck
  • Einfache Menüführung mittels Drehknopf
  • Bildschirmauflösung 480 x 272 Pixel

Das GreenStar2 1800 DisplayDas GreenStar2 1800 Display Sie wünschen absolute Flexibilität, ein präzises Lenksystem, realistische Feldansicht und ISOBUS-Gerätesteuerung? Dann liegen Sie mit unserem GreenStar 2 1800 Display genau richtig!

  • Farbmonitor mit 18 cm Bildschirmdiagonale
  • Leichtes Navigieren per Einstellrad
  • ISOBUS-Kompatibilität (virtuelles Terminal)
  • Softwarepaket mit Basisdokumentation
  • SprayerPro Systemfunktionalität
  • Kompatibel mit den Systemen GreenStar Lightbar, ATU 200, AutoTrac Controller und dem integrierten AutoTrac
  • Automatische Teilbreitenschaltung für John Deere Geräte

Das GreenStar 3 2630 DisplayDas GreenStar 3 2630 Display Die wachsenden Anforderungen Ihres Betriebes stellen Sie immer wieder vor neue Herausforderungen. Deshalb macht es Sinn, in ein Display zu investieren, das die neuesten technischen Errungenschaften integriert: das neue GreenStar 3 2630 Display. Mit diesem TouchScreen Farbdisplay überwachen und steuern Sie alle Arbeiten Ihrer John Deere Traktoren, Ballenpressen, Mähdrescher und Feldspritzen.

  • Einfache Lenkhilfe bis hin zum vollautomatischen Lenksystem
  • Dokumentation und teilflächenspezifische Ausbringung
  • Erweiterte ISOBUS-Funktionalität dank Section Control: automatische Teilbreitenschaltung auch für Geräte anderer Hersteller nutzbar
  • Automatische Arbeitsgeräteerkennung
  • 26 cm Bildschirmdiagonale mit bis zu 3 Kameraanschlüssen
  • Leistungsüberwachung
  • USB-Anschluss für den Datentransfer
  • Standby-Modus für Straßenfahrten und Nachtarbeit

John Deere Section Control - Die automatische Teilbreitenschaltung reduziert Fehlstellen und Überlappungen
Fehlstellen, Überlappungen und Bestandsschäden aufgrund von Überapplikation können mit der automatischen Teilbreitenschaltung von John Deere vermieden werden. Diese reduziert Ihre Anwendungskosten und stellt einen effizienten Einsatz Ihrer Betriebsmittel sicher. Sie können ganz einfach das Einsparpotential durch die automatische Teilbreitenschaltung pro ha oder Jahr mit unserem „John Deere Section Control - Rechner“ kalkulieren.



 €/ha      €/Jahr
Spritzmittelkosten / ha
Spritzmittelkosten / Jahr
Betriebsgröße
Anwendungen pro Jahr
Nutzungsdauer der Feldspritze (Jahre)

Kosten für die automatische Teilbreitenschaltung
Einsparung mit der automatischen Teilbreitenschaltung
Ersparnis dank John Deere Section Control:
 €
Die Berechnung gibt ein Einsparpotential an, basierend auf den durchschnittlichen Spritzmittelkosten / ha, Betriebsgröße, Anzahl der Anwendungen und Nutzungsdauer der Feldspritze. Die Einsparungen in Prozent können je nach Flächenstruktur variieren.
Serie M700 Teaser Video

Serie M700 Teaser Video

Serie M700 Produktvideo

Serie M700 Produktvideo

John Deere Feldspritzen - Gesamtprogramm

John Deere Feldspritzen - Gesamtprogramm

Robert Aebi Landtechnik AG

Riedthofstrasse 100

Ch-8105 Regensdorf

Telefon +41 44 842 50 00

Fax +41 44 842 50 20

info@robert-aebi-landtechnik.ch

www.robert-aebi-landtechnik.ch

www.JohnDeereShop.ch